Suchen Menü

Re: Teil 1

Hi Pinguin,
im Grunde hast Du Dir Deine Fragen im ersten Posting schon selbst beantwortet und deshalb kann bei einer Paarberatung auch nichts anderes herauskommen: BEIDE müssen das Kind wollen, anders geht es nicht. Und man kann jemanden nicht zu etwas überreden, was er nicht will. Wenn bei Dir der Kiwu so übermächtig ist, daß Du Euch nicht noch etwas Zeit geben möchtest (Du bist ja erst 27, Zeit wäre also nicht das Problem) kann wirklich nur eine Trennung die Lösung sein.
Ich spreche aus eigener Erfahrung, mein Mann möchte schon seit 7, 8 Jahren ein Kind, ich konnte mich sehr lange Zeit nicht dafür entschließen. Er hat immer wieder spaßeshalber Ultimaten aufgestellt nach dem Motto 'noch 2 Jahre gebe ich Dir, aber dann...'. Es war aber immer klar, daß das wirklich nur im Spaß war. Wir haben uns auch nie deshalb zerfleischt in endlosen Diskussionen. Er wußte um meine Gefühle, ich um seine. Und trotzdem hat er mich nie bedrängt oder sogar hintergangen, als ich keine Pille mehr genommen habe, dafür bin ich ihm heute noch dankbar! Diese Zeit die er mir gegeben hat, hat mein Vertrauen zu ihm gestärkt und so ist auch langsam bei mir der Wunsch nach einem gemeinsamen Kind gewachsen. Aber so etwas geht NICHT von heute auf morgen und schon gar nicht, wenn man dazu gedrängt oder erpreßt wird.
Ein großer SChritt in diese Entscheidung war, daß ich die Pille absetzte (mußte wegen Mastopathien). Zuerst haben wir den ES berechnet und so "verhütet", dann habe ich Persona angewandt.
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 23.07.2004, 07:40 Uhr  |  Antworten: 1
    Und mit dem neuen Gefühl für meinen Körper und dem Wissen um die eigene...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren