Ein Angebot von Lifeline
Mittwoch, 12. Dezember 2018
Menu

Re: Magnesium in der Schwangerschaft=Schreibaby????

Hallo,
ja genau, du warst das! Deine Frage hat mich echt beschäftigt, da ich ja auf Magnesium angewiesen bin und mein erstes Kind schon so ein "Schreier" war.
Ich war damals auch 2 Wochen an der Tokolyse gehängt gegen die vorzeitigen Wehen (ist auch Magnesium drin) und hab schon damals als ich wegen meinem Schreisohn immer wieder Hilfe (z.B. im Internet) gesucht hab gehört, daß die Tokolyse Einfluß auf das Schreiverhalten von Kindern haben kann. War aber auch kein wissenschaftlicher Bericht oder so. Deshalb hat mich deine Frage eben alarmiert.
Liebe Grüße, Birgit
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

  • Einnistung

    Einnistung ist der Moment, in dem sich eine befruchtete Eizelle in der Wand der Gebärmutter einnistet. Sie erfolgt etwa fünf bis zehn Tage nach der Befruchtung der Eizelle. Mehr...

  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang