Ein Angebot von Lifeline
Montag, 24. Juni 2019
Menu

Re: Magnesium in der Schwangerschaft=Schreibaby????

Hallo,
ja genau, du warst das! Deine Frage hat mich echt beschäftigt, da ich ja auf Magnesium angewiesen bin und mein erstes Kind schon so ein "Schreier" war.
Ich war damals auch 2 Wochen an der Tokolyse gehängt gegen die vorzeitigen Wehen (ist auch Magnesium drin) und hab schon damals als ich wegen meinem Schreisohn immer wieder Hilfe (z.B. im Internet) gesucht hab gehört, daß die Tokolyse Einfluß auf das Schreiverhalten von Kindern haben kann. War aber auch kein wissenschaftlicher Bericht oder so. Deshalb hat mich deine Frage eben alarmiert.
Liebe Grüße, Birgit
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • 28. Schwangerschaftswoche (28. SSW)

    Ihr Körper beginnt sich auf die Geburt vorzubereiten. Sie selbst beschäftigen sich vielleicht schon mit der Erstausstattung und den Vorsorgeterminen, die ab nun und bis zur 36. SSW... Mehr...

  • Gewichtstabelle für Kinder

    Wie entwickeln sich eigentlich Kinder zwischen dem 2. und 5. Lebensjahr und welche Werte gelten als "normal"? Mehr erfahren Sie in der Gewichtstabelle für Kinder, die einen ersten... Mehr...

Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang