Suchen Menü

Re: Depressionen durch Mönchspfeffer ??

Hallo Peddy!
Mir war auch immer übel mit den Agnucastontabletten. Davor hatte ich die Tropfen genommen, da war mir zwar nicht übel, aber mich hat es jedesmal geschüttelt, wenn ich dieses übelschmeckende Zeug genommen habe. Jetzt nehmen ich die Tabl. abends (also vor dem Einschlafen)und jetzt ist das weg. Wg. Depressionen kann ich nur sagen hat mir das zeug geholfen. Ich war immer ganz mies drauf vor meinen Tagen und hatte während den Tagen wahnsinnige Bauchschmerzen - das ist jetzt besser.
Hoffe, ich konnte etwas helfen.
Alles Gute und liebe Grüße
Billy
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

  • 28. Schwangerschaftswoche (28. SSW)

    Ihr Körper beginnt sich auf die Geburt vorzubereiten. Sie selbst beschäftigen sich vielleicht schon mit der Erstausstattung und den Vorsorgeterminen, die ab nun und bis zur 36. SSW... Mehr...

  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren