Suchen Menü

Re: Antwort Teil 2

Hallo Karin,
vielen dank für Deine Anteilnahme, so persönlich habe ichs nicht genommen, meine nicht so tollen Erfahrungen sind für einige Kiwu-Patientinnen typisch, wie ich aus vielen Foren weiss.
Ich habe nur so engagiert diskutiert, weil ich mich solidarisch mit Frauen fühle, die froh über diese Möglichkeit sind, Medikamente günstiger zu erhalten. Ich wollte anhand meines Beispiels nur Ideale + Realität gegenüber stellen...
da ich selbst schon im medizin. Bereich gearbeitet habe,bin ich mir sicher, dass die meisten Menschen ( ausser Junkies, gedopte Leistungssportler..?) sehr viel Angst haben, sich selber auf eigene Faust, ohne ärztliche Anweisung, Spritzen zu geben. LG Birgit
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 18. Schwangerschaftswoche (18. SSW)

    Action ist angesagt! Ihr Baby ist jetzt richtig aktiv und ständig in Bewegung. Es trainiert in der 18. Schwangerschaftswoche seine Reflexe und spielt mit der Nabelschnur. Mehr...

  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren