Ein Angebot von Lifeline
Donnerstag, 20. September 2018
Menu

Re: Hamburg: Werner-Otto-Institut

Hallo Katrin,
unser Sohn (Frühchen 30. SSW, aufgrund von Gehirnblutung halbseitige Lähmung, inzwischen knapp 2 Jahre alt) wird alle paar Monate ambulant im Werner-Otto-Institut untersucht. Das Institut genießt einen sehr guten Ruf und wurde uns sowohl von der Kinderärztin, als auch von den Ärzten und Schwestern der neonatologischen Station, auf der Tobi die ersten 7,5 Wochen seines Lebens lag, empfohlen. Mit den ambulanten Untersuchungen sind wir sehr zufrieden, zu den stationären Aufenthalten kann ich nur vom Hörensagen berichten. Tobis Frühförderin erzählte von einer Mutter, die mit dem stationären Aufenthalt nicht zufrieden war, während eine Schwester im Krankenhaus den stationären Aufenthalt als besonders förderlich empfohlen hat. Frag evtl. mal auf der Seite der rehakids (mit dem üblichen www davor und de dahinter) mal nach, ob jemand konkrete Erfahrungen hat.
Viele Grüße
Stefanie
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • Kliniktasche packen

    Wann ist der richtige Zeitpunkt die Kliniktasche zu packen? Sinnvoll ist in jedem Fall, die Tasche ab der 30.Schwangerschaftswoche gepackt zu haben, denn die wenigsten Babys halten... Mehr...

Diskussionsverlauf
9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang