Suchen Menü

Blut aus der Brustwarze

Hallo Wildrose1,
ich kann dich gut nachvollziehen, da ich selber mit meinen Brüsten immer wieder Probleme habe. Mit 29 habe ich meine erste Biopsie in der li. Brust gehabt. Ergebnis: Ein Fibroadenom, Mastopathie II. Seitdem tauchen bei mir von zeit zu zeit unterschiedliche unterschiedliche Brustveränderungen auf. Als ich jünger war, waren die Veränderungen Fibroadenom, jetzt mit zunehmenden Alter Zysten. Ich habe auch milchige sichtbare Sekretionen aus der Brustwarze und Spannungsgefühl in der Brust. Ich muss alle 3-6 Monate zur Kontrolle.
Bis jetzt bin ich zu Brust-Zentrum im Marienhospithal in Stuttgart gegangen. Aber würde ich ihn nicht weiterempfehlen. Ich werde demnächst zu einem anderen Brust-Zentrum wechseln. Bin momentan auf die Suche
Der Grund für blutige Sekretion aus der Brust kann auch Papillom (gutartige Wucherung) sein. Das ist erstmal beruhigend, dass bei der Ultraschall und Mamographie keine Auffälligkeiten festgestellt wurden.
Vom Sekret hat man auch einen Abstrich gemacht und wir zytologisch untersucht?
Als zusätzliche diagnostische Methode kommt die Galaktographie in Frage, aber damit habe ich noch keine Erfahrung.
Wichtig ist, dass du
- zu einem guten zertifizierten Brustzentrum gehst
- Alle deiner Fragen am Vortag aufschreibst, weil man am Tag der Untersuchung vor lauter Aufregung vieles vergisst.
- Alle Arzt-Briefe, Befunde und medizinische Dokumentationen vom Brust-Zentrum anforderst und aufbewahrst. (Für eventuelle spätere Untersuchungen)
Meine Erfahrung nach eine vollständige medizinische Dokumentation (Patienten-Akte) ist sehr wichtig bei der Planung eine Therapie.
- Falls du unsicher bist, kannst eine Zweitmeinung einholen.
Ich wünsche dir alles alles Gute und fühle mit dir. Ich drücke dir fest die Daumen. Es wäre nett, wenn du kurz schreiben könntest, wie es bei dir ausging.
Kopf hoch!
Liebe Grüße
Ana
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Gewichtstabelle für Kinder

    Wie entwickeln sich eigentlich Kinder zwischen dem 2. und 5. Lebensjahr und welche Werte gelten als "normal"? Mehr erfahren Sie in der Gewichtstabelle für Kinder, die einen ersten... Mehr...

  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren