Ein Angebot von Lifeline
Mittwoch, 19. September 2018
Menu

das was dein FA für sinnvoll hält

hallo,
als Mehrlingsmama bist du Risikoschwangere und hast somit eine engmaschigere Untersuchung als bei einem Kind. Fein -US in der 18-22SSW geht bei einem oder mehreren Kindern, wenn der FA dir dafür eine Überweisung gibt ist es kein Problem. Ansonsten wird einfach enger kontrolliert. Bei einem Einling hat man vom Gesetz her 3 US (Screening) und mehr nicht. Als Risiko-SS hängt das ganz vom FA ab wie oft er kontrolliert. Meiner will mich z.B. alle 2-3 Wochen sehen und jetzt ab der 28SSW bekomme ich alle 2 Wochen bei einem anderen FA Doppler und bei meinem FA US+CTG...also jede Woche bin ich dann bei einem FA in Untersuchung. Plus hin und wieder zur Hebamme die das dann über Vorwehen abrechnet. Zuckerbelastungstest hab ich selber gezahlt und 3D muss man auch selber zahlen (bei mir hat der eine FA es beim Fein US auch mal gemacht :-))
lg silke
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

    Mittlerweile bewegt sich Ihr Baby so stark, dass auch von außen gefühlt werden kann, wie Ihr Kleines strampelt. Für Ihren Partner beginnt nun ebenfalls eine spannende Zeit. Mehr...

Diskussionsverlauf
9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang