Ein Angebot von Lifeline
Samstag, 22. September 2018
Menu

Re: Der Frühchenblues...

Hallo Sandra!
Puh, da habt ihr und Noah ja einiges hinter Euch! Wenn dann Diagnosen gestellt sind, und man steht da mit dieser Ungewißheit. Wie schlimm ist es wirklich? Was wird daraus? Da schauderts mich immer, wenn ich so Geschichten les!
Das fand ich für mich auch mit am Schlimmsten: daß ich mich fast zerrissen habe un trotzdem keinem gerecht wurde. Die Kleinen habe ich nach wenigen Stunden am Tag wieder in der Klinik zurückgelassen, für die Großen daheim war ich nicht richtig da, ätzend! Irgendwie geht es immer, klar, aber es macht einen so oder so kaput :-(
Ja, hier fühlt man sich wirklich gleich verstanden, man muß ja vieles gar nicht groß erklären! So eine Frühchengruppe gibt`s in der Klinik zumindest nicht, aber ich glaub, da hätte ich im Moment auch gar nicht die Zeit dazu. Ein paar wenige Bekannte hab ich auch, die selber Frühchen haben oder andere schlimme Geburtserfahrungen, so daß ich mich schon auch austauschen kann.
Namen...Also, Ronja, Hannah, Amelie ;-)), dann hatten wir noch Naemi und Malin auf der gemeinsamen Liste, mir hätte gefallen:Linnea, Svenja, Ida, Linda, Paulina,...welche Art Namen gefällt Euch denn?
Freut sich Noah auf seine Schwester?
Viele liebe Grüße, Andrea
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

    Mittlerweile bewegt sich Ihr Baby so stark, dass auch von außen gefühlt werden kann, wie Ihr Kleines strampelt. Für Ihren Partner beginnt nun ebenfalls eine spannende Zeit. Mehr...

Diskussionsverlauf
9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang