Ein Angebot von Lifeline
Dienstag, 18. September 2018
Menu

Re: Der Frühchenblues...

Hallo Nicole!
Himmel, 650g!!! Amelie sah mit ihren 910 g schon aus wie so ein abgenagtes Hühnchen, kann mir kaum vorstellen, wie noch winzigere aussehen!
Ja, da habt ihr wirklich großes Glück gehabt, daß sich Eure Kleine so gut entwickelt hat!Ich glaube, daß diese Gefühle wahrscheinlich meistens erst zeitverzögert hoch kommen, in dem Moment, wo man mitten drin steckt, hat man ja gar nicht die Zeit und Energie, da auch noch groß drüber nach zu denken. Man funktionniert halt. Bei meinen Jungs damals, bzw. die Zeit danach hat mich das Thema auch nie sooo sehr beschäftigt. So war´s halt und ich war froh, daß sich die beiden gut entwickelten. Und ich hätte nie gedacht, daß sich sowas noch einmal wiederholt...und genau das ist passiert. Dasselbe in grün. Und das hat mich echt umgehauen, diese letzte SS und Geburt und die Zeit danach hat mir so unheinmlich viel Kraft geraubt und mich zermürbt - obwohl sich die beiden bis jetzt auch gut entwickeln und alle Komplikationen bis jetzt nicht soo schwer wiegend waren.
Ja...die Zeit wird schon heilen, die Hauptsache ist ja wirklich, daß sie gesund sind. Und wenn die Gefühle ab und zu mal hoch kommen, ist es ja auch in Ordnung!
Liebe Grüße,
Andrea
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

    Mittlerweile bewegt sich Ihr Baby so stark, dass auch von außen gefühlt werden kann, wie Ihr Kleines strampelt. Für Ihren Partner beginnt nun ebenfalls eine spannende Zeit. Mehr...

Diskussionsverlauf
9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang