Ein Angebot von Lifeline
Donnerstag, 20. September 2018
Menu

hektisches Baby?

Hallo zusammen,
meine Tochter ist nun sechs Monate alt und eigentlich sehr zufrieden und ruhig. Seit sie fünf Wochen alt ist, schläft sie jede Nacht 13 Stunden mit einer kurzen Unterbrechung zum Trinken. Tagsüber kann sie sich auch über längere Strecken mit sich selbst beschäftigen oder ihrem Teddy etwas erzählen. Sobald sie aber etwas in der Hand hält, wird sie vollkommen hektisch, schüttelt den Gegenstand ohne Unterlass und strampelt dazu wie wild. Außerdem bewegt sie ihren Kopf ohne Unterbrechung hin und her. Mir ist völlig klar, dass Babys sich bewegen und Dinge schütteln. Aber in diesem Ausmaß habe ich das noch nie gesehen. Meine Tochter wirkt dann richtig besessen. Ist das ein Hinweis auf Hyperaktivität? Oder darauf, dass ich mich zu wenig mit ihr beschäftige? Im Vergleich zu anderen Babys beim Pekip macht sie einen völlig durchschnittlichen, wenn auch recht resoluten Eindruck.
Viele Grüße,
Claudia
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 23.03.2006, 16:50 Uhr  |  Antworten: 0
    Halo, das ist keien Hinweis auf eines der ebdien Probleme. Das sehe ich...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

    Mittlerweile bewegt sich Ihr Baby so stark, dass auch von außen gefühlt werden kann, wie Ihr Kleines strampelt. Für Ihren Partner beginnt nun ebenfalls eine spannende Zeit. Mehr...

  • Kliniktasche packen

    Wann ist der richtige Zeitpunkt die Kliniktasche zu packen? Sinnvoll ist in jedem Fall, die Tasche ab der 30.Schwangerschaftswoche gepackt zu haben, denn die wenigsten Babys halten... Mehr...

Diskussionsverlauf
9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang