Ein Angebot von Lifeline
Samstag, 22. September 2018
Menu

Re: Warum verwoehnt man sein Kind mit "attachment

Hi,
ich finde es echt schlimm, bei einem kleinen Kind von 10 Monaten von Verwöhnen zu reden, nur weil man sich um das Kind kümmert und seine Bedürfnisse befriedigt.
Sag Hinz und Kunzz doch einfach mal, dass so ein Zwerg nicht schreit, um seine Eltern zu ärgern, sondern weil es etwas braucht. Das kann der Wunsch nach einer neuen Windel sein, Hunger/Durst, oder einfach das Bedürfnis nach Nähe.
Und das soll man dem Kind verwehren??
Kinder sind in erster Linie "Traglinge", die nur gedeihen können, wenn sie viel, viel Liebe, Zärtlichkeit und Körperkontakt erfahren. Davon kann es gar nicht genug geben.
Nur so kann Deine Tochter vollstes Vertrauen zu Euch und ein gesundes Selbstbewusstsein entwickeln. Wie soll so ein Winzling verstehen, warum keiner kommt, wenn es weint?
Du siehst das sehr richtig, mach bitte weiter so und lass Dir nichts anderes einreden.
Gruß, C.
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

    Mittlerweile bewegt sich Ihr Baby so stark, dass auch von außen gefühlt werden kann, wie Ihr Kleines strampelt. Für Ihren Partner beginnt nun ebenfalls eine spannende Zeit. Mehr...

  • Kliniktasche packen

    Wann ist der richtige Zeitpunkt die Kliniktasche zu packen? Sinnvoll ist in jedem Fall, die Tasche ab der 30.Schwangerschaftswoche gepackt zu haben, denn die wenigsten Babys halten... Mehr...

Diskussionsverlauf
9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang