Ein Angebot von Lifeline
Montag, 24. September 2018
Menu

Re: Vater hat keine Meinung

Hallo Katja!
Also ich denke, er macht in erster Linie das, was er als Kind selbst erlebt hat und was er kennt. So z.B. auch den üblichen Spruch, "lass sie doch mal schreien".
Ich denke, so wie Du es beschreibst, wird er Deinen Weg nicht mitgehen, es sei denn Du bist überzeugend. Und wenn er eine Position bezieht, z.b. "AP ist moderner Schnickschnack den ich nicht will - ich will eine klassische Erziehung", was geht dann vor, dass ihr gleichberechtigte Eltern seid oder Deine Einstellung?
Wenn er bereit ist zu lesen, würde ich ihm ein Buch oder so über AP besorgen.
Mein Mann und ich fahren eigentlich eine Linie und wenn wir unterschiedlicher Meinung sind, dann kann ich ihn dank besseren Informiertseins meist "bequatschen". Hat er allerdings bessere Argumente, geb ich auch nach.
Trennen wäre doch traurig, oder? Ich meine, man sollte sich doch über Grundsätze einig sein, bevor man an die Kinderplanung geht..
LG und viel Glück, Conny
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

Diskussionsverlauf
9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang