Ein Angebot von Lifeline
Donnerstag, 20. September 2018
Menu

Re: Mein Sohn schmeißt oft sein Essen weg

Hallo Bewa,
hach ja, durch diese Phase gehen sie wohl alle...
Da hilft eigentlich ganz gut die Methode der "logischen Konsequenz". Sprich: wenn Du Dein Brot wegschmeisst, hast Du wohl keinen Hunger mehr. Praktisch heisst das:
beim ersten Mal Brot wegschmeissen in bestimmten Tonfall "Nein!" sagen. Wenn er es nochmal macht, Essen wegnehmen. Das klappt gut. Natuerlich darfst Du nicht gleich beim erstem Mal Erfolge erwarten - er muss ja erst mitkriegen, was jetzt Sache ist und wird es sicher noch ein paar Mal probieren. Wichtig ist, dass Du es durchziehst. Natuerlich kommt einem das hart vor, und wenn die Kinder noch relativ klein sind, hat man immer Angst, dass sie Verhungern... Tun sie aber nicht! Du musst das Essen ja nicht gleich fuer die naechsten 24 Stunden wegstellen. Allerdings soll er schon merken, dass das unangenehm ist - also nicht gleich nach 5 Minuten wieder nachgeben!
Bei uns hat das gut funktioniert.
Viel Glueck. LG, Suse
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

    Mittlerweile bewegt sich Ihr Baby so stark, dass auch von außen gefühlt werden kann, wie Ihr Kleines strampelt. Für Ihren Partner beginnt nun ebenfalls eine spannende Zeit. Mehr...

  • Kliniktasche packen

    Wann ist der richtige Zeitpunkt die Kliniktasche zu packen? Sinnvoll ist in jedem Fall, die Tasche ab der 30.Schwangerschaftswoche gepackt zu haben, denn die wenigsten Babys halten... Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang