Ein Angebot von Lifeline
Montag, 15. Oktober 2018
Menu

Re: vorstellung und frage

Hallo Petra,
also ich verstehe unter dem Beruf der Tagesmutter nicht nur die rundum-Bespielung und Bespassung der Tageskinder. Sondern die Einbindung in den kompletten Tagesablauf. Und dazu gehört nun mal nicht nur Spiel und Spass, sondern auch Besorgungen, Hausarbeit (die den Kindern ja sogar noch Spass macht ) und ähnliches.
Ich habe selber 3 Kinder. Der grosse mit fast 12 Jahren ist ja recht selbstständig, aber die beiden Kleinen (3 und 4) brauchen mich halt für alles. Jeder hat ein Hobby, d.h. an 2 Nachmittagen sind wir auf jeden Fall unterwegs. Und dann gehen die Tageskinder eben mit ins Schwimmbad. Ist für sie ja auch lustig. Dass dazu eine Autofahrt gehört, das ist eben so. Und heute nachmittag war ich mit einem TAgeskind beim Kinderarzt, weil mein Sohn urplötzlich über starke Ohrenschmerzen klagte. Ich habe die Mutter aber vorher angerufen und sie darüber informiert und für sie war das auch in Ordnung.
Selbst wenn ich keine eigenen Kinder hätte, könnte ich trotzdem nicht 12 STunden am Tag mit den Tageskindern nur spielen, das macht ja auch keine Mutter mit ihrem eigenen Kind. Auch da gäbe es jede Menge anderes zu erledigen.
LG Uta
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

Diskussionsverlauf
9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang