Ein Angebot von Lifeline
Montag, 24. September 2018
Menu

Re: Magisterthema

Liebe Jessi,
also wenn dein Traumthema die Vereinbarkeit von Studium und Beruf ist, dann grenze hier doch (auch unter Berücksichtigung -nicht-vorhandener Literatur) ein, sodass sich ein wirklich gut fassbares Thema ergibt. So wie du es bisher nennst, erscheint es mir nämlich noch zu vage und auch zu weit reichend. Abstellen könntest du z.B. auf die Frage, warum in Ostdeutschland der Anteil an Studierenden mit Kind höher ist als in Westdeutschland, obwohl insgesamt die Geburtenrate in den neuen Bundesländern seit der Wende stärker rückläufig ist als im Westen (dazu gibt es auch empirisch genug Material).
Oder willst du eher mehr auf die Frage abstellen, welchen Barrieren (oder auch nicht) Studierende mit Kindern begegnen? hierzu war vor einiger Zeit (vor 2 oder 3 Ausgaben, glabu ich) ein netter einführender Artikel in der Jungen Karriere, der bringt dich vielleicht dann noch auf weitere Ideen...
Ich würde dir auf jeden Fall raten ein Thema zu wählen, hinter dem du auch wirklich stehst, sonst macht das Arbeiten daran nämlich nicht wirklich Spaß.
GGLG
Manu
die heute das Ergebnis ihrer Dipl erfahren hat. 1,3 *YIPPIIIIIIIIEH!* (insgesamt hab ich das Studium damit jetzt also mit 1,7 abgeschlossen *stolzsei*)
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 11.04.2006, 11:26 Uhr  |  Antworten: 0
    Hallo Netzmaus!! Ich gratuliere dir gaaaaaaaanz herzlich!!!! Da liegt bei...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
Diskussionsverlauf
9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang