Ein Angebot von Lifeline
Freitag, 21. September 2018
Menu

Re: Gemeinsam Wohnen-vers. -Fernbeziehung

Hallo Judith,
siehste, ich wollte dich neulich gerade anrufen und fragen, was denn nun eigentlich ist/wie ihr euch entschieden habt und so. Nun also übers Forum, auch gut!
Also 1) würde ich nichts übers Knie brechen: Ich hoffe natürlich ganz dolle für euch, dass es mit dem Job wirklich klappt (also Probezeit und alles), schon allein, weil es ja bisher für Malte recht schwierig war. Aber bis das wirklich sicher ist (also ein halbes Jahr lang), würde ich wohl in den sauren Apfel beißen und ihn erst mal allein runter gehen lassen.
2) Während dieser Zeit könntet ihr genau abchecken, was alles zeitlich drin ist (oder eben auch nicht). Dass die Kinderbetreuungssituation in München extrem schlecht ist, weißt du (leider), oder? Da kannst du dich noch 30x auf den offiziellen Rechtsanspruch auf einen Kiga-Platz berufen.. Der Rechtsanspruch ist übrigens auf halbtags begrenzt, also selbst wenn ihr wirklich was findet, heißt das noch nichts. Und Tagesmütter (die evtl. zus. eine Nachmittagsbetreuung übernehmen könnten) sind rar und teuer. Das wird also zeitlich gesehen zumindest schwierig.
Andererseits kommt es 3) natürlich auch darauf an, wie du dir dein Studium vorstellst. Was willst du nun letztlich machen? Lässt die Uni/FH für diesen Studiengang auch im Teilzeitmodus zu? Dann dauert das Studium zwar länger, aber es sind weniger Kurse zu belegen und damit ist es auch zeitlich einfacher.
Und 4) könntet ihr rein theoretisch auch überlegen, ob nicht (wenn das mit der Kinderbetreuung eh schwierig wird) doch jetzt der richtige Zeitpunkt für ein zweites Kind wäre. Okay, ob du das (in der Situation dort unten meine ich, generell geht das natürlich!)mit dem Studium dann in den nächsten 3 Jahren gewuppt bekommst, ist eine andere Sache. Aber wenn der Job für Malte so toll ist, es dann finanziell auch geht etc., könntest du mit einem Studium ja auch dann anfangen, wenn Finja in der Schule ist. Und bis dahin habt ihr sicherlich auch einen so großen Bekannten-/Freundeskreis da unten, dass es mit der (auch mal spontanen) Unterbringung einer Nr.2 einfacher wäre... Nur so als Gedankenanstoß (wobei ich auch gut verstehen kann, dass du das Thema Ausbildung/Studium nun auch endlich mal zumindest irgendwie klar haben, und lieber noch abgeschlossen haben willst...)
Kannst mich ja mal anrufen, wenn du magst.
GGLG von Manu
mit Moritz, der gerade mit Opa im Transporter fährt und gaaaanz aufgeregt ist, weil sie zum Müllhof wollen, wo die großen Müllautos sind ;-)
und Minimaus im Bauch, morgen 38.SSW (ui! und die Diplomarbeit ist immer noch nciht fertig *ohgraus*)
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

Diskussionsverlauf
9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang