Ein Angebot von Lifeline
Sonntag, 23. September 2018
Menu

Re: Bitte um Hilfe

Hallo Leni,
das Kind Deiner Freundin wird voraussichtlich sterben. In dieser Schwangerschaftswoche ist eine normale vaginale Entbindung üblich und auch hilfreich, um sich von dem Kind zu verabschieden. Es wäre schön, wenn Deine Freundin das Kind sehen könnte und wenn im Krankenhaus ein Kärtchen mit Hand- und Fußabdrücken erstellt wird. Auch wäre es schön, wenn Deine Freundin dem Baby einen Namen geben würde. Bei einem Kind, das tot zur Welt kommt, ist eine Taufe meist nicht möglich, aber wenn Deine Freundin es möchte, kann ein Krankenhausseelsorger kommen und das Kind segnen. Das Kind ist noch nicht bestattungspflichtig, kann aber auf Wunsch bestattet werden. Manche Krankenhäuser bieten Sammelbestattungen auf dem eigenen Gelände oder auf einem Friedhof an, außerdem wäre auch eine Einzelbestattung möglich. Das Kind kann dann in einem eigenen Grab oder auch z.B. im Grab der Großeltern bestattet werden. Es gibt sehr hübsche Kindersärge (hört sich vielleicht pervers an, aber wir hatten für unseren Sohn einen blauen Sarg mit goldenen Sternen und Monden, das war wirklich passend für ein Baby), man kann auch selbst einen Sarg gestalten. Manchen Eltern hilft das Gefühl, selbst noch etwas für das Kind tun zu können. Außerdem kann ein Spielzeug mit ins Grab gegeben werden.
Du als Freundin kannst Deiner Freundin helfen, indem Du mit ihr sprichst, über das Baby als Person sprichst (Name und nicht "das" verwenden). Wenn Deine Freundin es möchte und es im Krankenhaus möglich ist, könntest Du mit Deiner Freundin zusammen das tote Baby anschauen. Ich hatte eine Freundin, die mich damals im Krankenhaus besucht hat und mit mir meinen toten Sohn angeschaut hat, es tat mir unheimlich gut, dass jemand mein Kind als Kind auch kennengelernt hatte und nicht nur von einer Fehlgeburt geredet wurde.
Viele Grüße
Stefanie
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

    Mittlerweile bewegt sich Ihr Baby so stark, dass auch von außen gefühlt werden kann, wie Ihr Kleines strampelt. Für Ihren Partner beginnt nun ebenfalls eine spannende Zeit. Mehr...

Diskussionsverlauf
9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang