Ein Angebot von Lifeline
Dienstag, 25. September 2018
Menu

Wie geht ihr damit um?

Liebe Mädels, ich bin nach meinem IVF Versuch nr. 5 schwanger geworden und ich kann nicht daran glauben. Bin 34 und habe seit 10 jahren Kinderwunsch. Es ist irgendwie alles so unrealistisch, ich habe keine Eileiter und wurde 3 Mal notoperiert wegen Eileiter, Tubenwinkel, intramuralen SS. Und diesmal - ein kleines Punkt an der richtigen Stelle... und vielleicht ein zweites daneben. Ich dachte, ich werde hysterisch, werde lachen, weinen etc. Aber .... gar nichts. Ich glaube immer noch nicht daran und anstatt strahlend und glücklich zu sein bin ich einfach sehr müde, trübsinnig und mir ist immer übel. Versteht mich nicht falsch, ich freue mich schon, aber es ist alles so unrealistisch.
Ich wollte ein Kind adoptieren, das war nah und realistisch. Ich will immer noch ein Kind adoptieren, aber die Pläne haben sich etwas geändert. Aber ich will trotzdem ein Kind adoptieren. Es könnte ein kleines fertiges Kind werden, aber jetzt ich spüre nichts, ich sehe nichts und ich habe keine Ahnung ob was überhaupt in meinem Bauch wächst? Ich mache jeden Tag einen Urin-Test um den zweiten Strich zu sehen. Wenn ich einen Tag keinen Test gemacht habe, bin einfach
in der Panik. Aber....ich glaube nicht daran.
Was soll ich tun? Am Do habe ich US und ich hoffe, das man was sieht. Aufgrund meiner Werte vermutet der Arzt, daß da auch zwei sein können. Ich spüre aber kein einziges.
Tschuldigung für meine wirre Gedanken.
LG
Antonia, 6+3
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Kliniktasche packen

    Wann ist der richtige Zeitpunkt die Kliniktasche zu packen? Sinnvoll ist in jedem Fall, die Tasche ab der 30.Schwangerschaftswoche gepackt zu haben, denn die wenigsten Babys halten... Mehr...

Diskussionsverlauf
9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang