Ein Angebot von Lifeline
Dienstag, 25. September 2018
Menu

Stillen und Beikost - Überfütterung

Guten Morgen,
Seit 2 Wochen haben wir bei unserem Sohn mit Beikost begonnen. Schon seit längerem hatte ich das Gefühl, dass er an meiner Brust nicht mehr richtig satt wird (Er hatte in den letzten 2 Wochen auch nur noch 70g zugenommen.) Und nun hat er 1 Woche gleich 300g zugenommen!
Muss ich mit Stillen UND Beikost aufpassen, dass er nicht zuviel zunimmt? Er hat gestern Mittag ein ganzes Gläschen (125g) mit Kürbis und Reis gegessen und wollte danach trotzdem noch die Brust (hat auch beide Brüste ausgetrunken)Sind 125g mit Reis/Kartoffeln etc. bereits eine komplette Mahzeit und muss ich ihm danach die Brust verweigern? Oder Darf er trotz Beikost so oft an die Brust wie er will? Ist er mit 5 Monaten schon in der Lage selbst zu wissen, ob er satt ist oder nicht?
Mein grösstes Anliegen ist es einfach, ihn nicht zu überfüttern, sondern ihn gesund und ausgewogen zu ernähren.
Ist lang geworden - würde mich aber sehr über Antwort freuen!
Liebe Grüsse
Schlumpfine
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

Diskussionsverlauf
9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang