Ein Angebot von Lifeline
Montag, 24. Juni 2019
Menu

Hör nicht auf deine Mutter!!!

Hallo!
Bitte hör nicht auf deine Mutter, sondern such dir schon jetzt in der Schwangerschaft Freundinnen oder Bekannte, die schon erfolgreich gestillt haben oder stillen.
Bei meiner Tochter hat meine Mutter mir alles damit kaputt gemacht und ich hatte keinen Mut zum Stillen. (Sie ist trotzdem gesund und munter und ein ganz tolles Kind!!!)
Jetzt hab ich einen Sohn, acht Wochen alt, den ich endlich voll stille und es ist absolut kein Problem.
Vor 30 Jahren war Stillen nicht hip und die Flaschennahrung auf dem Vormarsch. Die Krankenhäuser waren nicht darauf eingerichtet, den Müttern beim Stillen zu helfen und es gab auch oft kein Rooming-In.
Leg dein Kind sofort im Kreißsaal an und dann so oft es will. Laß dir von niemandem reinreden und sprich mit deiner Mutter über alles, aber nicht übers Stillen.
Wenn du Hilfe brauchst, dann wende dich an deine Hebamme oder an die La Leche Liga oder andere Stillberaterinnen.
Ich wünsche dir alles Gute und wünsche dir mit deinem Baby nur das Beste und eine gute Stillbeziehung!
Janina mit Jana Patricia *9.9.04 und Noah Jaron *26.5.06
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Babyphone Vergleich

    Die Top 5 Babyphones im VergleichNatürlich ist es kaum möglich, ständig an der Seite eines Babys zu sein. Schon gar nicht nachts, wenn sich Mama und Papa endlich über einige... Mehr...

  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang