Ein Angebot von Lifeline
Dienstag, 18. September 2018
Menu

Re: Langsame Entwöhnung von Einschlafhilfe Brust

1) ist es noch ein bischen zu früh um ihr das abzugewöhnen. Meine Kinder haben mit ca. einem Jahr oder etwas später nachts keine Brust mehr gebraucht - manche Kinder brauchen das aber auch noch länger. Braucht sie nachts denn jedesmal die Brust? Oder läßt sie sich ab und zu auch durch Körperkontakt beruhigen? Mein Sohn schlief irgendwann (mit ca. 1 Jahr) nicht mehr ein an der Brust, dann habe ich mich so lange daneben gelegt bis er schlief - und später konte ich dann aufstehen wenn er beim einschlafen war.
2) Niemal überhaupt nicht nie Brei mit der Flasche füttern. Der kann dann nämlich nicht richtig verdaut werden. Mal abgesehen davon, daß Pulvermilch oder Brei schlecht für die Zähne sind, also noch Zähneputzen hinterher erforderlich. Stillen nach dem Zähneputzen ist aber ok, das schadet normalerweise nicht.
Viele Grüße,
Christine
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 28. Schwangerschaftswoche (28. SSW)

    Ihr Körper beginnt sich auf die Geburt vorzubereiten. Sie selbst beschäftigen sich vielleicht schon mit der Erstausstattung und den Vorsorgeterminen, die ab nun und bis zur 36. SSW... Mehr...

9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang