Ein Angebot von Lifeline
Dienstag, 25. September 2018
Menu

Re: Langsame Entwöhnung von Einschlafhilfe Brust

Es besteht kein grund zur Eile :o).
Dass Kinder die Brust als Einschlafhilfe brauchen und nachts stillen, ist
völlig normal, und zwar auch weit jenseits der ersten sechs Monate
noch. Das gibt sich ganz von alleine, wenn die Kinder die nötige reife
dafür besitzen. Man kann natürlich versuchen, das ganze zu
beschleunigen. Das muss aber wirklich nicht sein. Ideal wäre, wenn ein
Kind seine frühkindlichen Bedürfnisse von allein und in seinem Tempo
ablegen kann.
Wenn du nach Bedarf stillst, bleibt deine Milchmenge an den Bedarf
deiner Tochter angepasst. Wenn Kinder zeitweise nachts häufiger stillen,
ist es nicht immer nur Hunger, sondern auch ein größeres
Nähebedürfnis, Zahnungsbeschwerden, Schübe, zu verarbeitende
Erlebnisse u.v.m
Wenn du etwas zu Schlafen, Einschlafstillen, Durchschlafen u.a. lesen
magst, schau mal unter den Still-Adressen in meinem Profil nach.
Vielleicht ist da hilfreiches für dich bei.
LG, Sonne
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Kliniktasche packen

    Wann ist der richtige Zeitpunkt die Kliniktasche zu packen? Sinnvoll ist in jedem Fall, die Tasche ab der 30.Schwangerschaftswoche gepackt zu haben, denn die wenigsten Babys halten... Mehr...

  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang