Ein Angebot von Lifeline
Freitag, 21. September 2018
Menu

Beikost

Hallo,
wir haben vor 2 Wochen bei Pauline mit der Beikost angefangen. Eigentlich klappt das mit dem Löffel inzwischen auch ganz gut, nur die Menge die sie ißt verunsichert mich etwas. Wir haben Tage da schafft sie etwa 100 Gramm, an anderen Tagen will sie nach 8 bis 10 Löffeln nichts mehr essen. Nach dem Essen bekommt sie immer noch die Brust. Ist es normal, dass die Menge so unterschiedlich ist von Tag zu Tag? Sie bekommt Frühkarotten und Frühkarotten mit Kartoffel. Sollte ich etwas anders machen, oder braucht sie einfach länger bis das mit dem Essen richtig klappt und wir eine Mahlzeit komplett ersetzt haben?
Vielen Dank und viele Grüße
Kathrin mit Pauline * 12.02.06
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 21.07.2006, 20:55 Uhr  |  Antworten: 0
    Hallo Kathrin, ja es ist normal, dass die Beikostmengen stark schwanken....  Mehr...
  • 22.07.2006, 06:34 Uhr  |  Antworten: 2
    Willst du denn das Stillen ersetzen? Wenn man sich nach üblichen...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

    Mittlerweile bewegt sich Ihr Baby so stark, dass auch von außen gefühlt werden kann, wie Ihr Kleines strampelt. Für Ihren Partner beginnt nun ebenfalls eine spannende Zeit. Mehr...

Diskussionsverlauf
9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang