Ein Angebot von Lifeline
Sonntag, 23. September 2018
Menu

Was kann ich tun???

Hallo, wir versuchen seit 1,5 Jahren ein Kind zu bekommen. Leider bisher ohne Erfolg. Ich habe vorher immer mit der 3MS verhütet und habe gut ein halbes Jahr gebraucht um mich zyklusmäßg wieder einzupendeln. Das läuft mittlerweile wirklich super und auch die Hormonwerte seien prima. Einziges Problem bei mir--Tendenz zur Unterfunktion der Schilddrüse. Bekomme desshalb vom FA Folio--weiß jemand, ob das wirklich hilft?? Das größte Problem an der Sache ist die Qualtiät des Spermas meines Liebsten. Leider sieht es nicht gut aus. Und er hat eine richtige Allergie vorm Urologen. Das hat den Grund, daß ich ihn endlich so weit hatte, hinzugehen, aber der Arzt bevor er lieber das Testergebnis abgewartet hätte, zu uns gesagt hat, wir sollten doch einfach mehr "ficken" (das ist die Wahrheit). Nun hat er gar keinen Bock mehr zu einem anderen Arzt zu gehen. Er raucht zwar nicht, aber wenn er mit Kumpels in geselliger Runde sitzt, fliessen schon einige Liter Weinschorle. Ich habe gelesen, daß die Qualität beim Mann schon davon abhängen kann, wie er sich ernährt. Und das Alkohol wo nicht der Brüller wäre. Das soll nicht heißen, daß er Alkohliker ist, auf keinen Fall. Auf Grund einer Blasenentzündung konnte ich ihn nochmal zu einem anderen Arzt bewegen, der allerdings da wir die letzten Patienten waren, ständig auf die Uhr geschaut hat :-( Organisch ist beim ihm alles ok. Das war Ende April. Eigentlich sollte er nochmal eine Probe abgeben, aber er tut nichts. Diskussionen verlaufen im Sand, ich komme einfach nicht an ihn ran. Der Arzt hat ihm Zink verschrieben und er solle viel Tomaten essen. (Solls das bringen) Ich komme mir vor, als laufe ich gegen eine Wand. Er wünscht sich sehr ein Kind, aber wenn wir (besser ich)darüber reden, kommt null Beitrag. Ich weiß einfach nicht mehr weiter und bin eigentlich stink wütend, denn ich werde nächstes Jahr 30 und bis dahin hätte ich schon gern ein Kind. Wenn man alle Untersuchungen ausgeschöpft hätten und es bei ihm endgültig wäre, wäre ich mit einer künstlichen Befruchtung einverstanden, aber so?? Kann man nichts anderes tun, um die kleinen Soldaten wieder auf Trab zu bringen??? Ich kann und will mich damit einfach nicht abfinden, warum es bei uns nicht klappt. Danke für Eure Antworten.
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 03.08.2006, 16:47 Uhr  |  Antworten: 1
    Na ja, aber es ist schon wichtig, das dein Freund (mann??) auch zum FA...  Mehr...
  • 19.08.2006, 19:21 Uhr  |  Antworten: 0
    Hallo, schau mal in mein Profil. In Österreich gibts ein Medikament namens...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Kliniktasche packen

    Wann ist der richtige Zeitpunkt die Kliniktasche zu packen? Sinnvoll ist in jedem Fall, die Tasche ab der 30.Schwangerschaftswoche gepackt zu haben, denn die wenigsten Babys halten... Mehr...

  • 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

    Mittlerweile bewegt sich Ihr Baby so stark, dass auch von außen gefühlt werden kann, wie Ihr Kleines strampelt. Für Ihren Partner beginnt nun ebenfalls eine spannende Zeit. Mehr...

Diskussionsverlauf
9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang