Ein Angebot von Lifeline
Mittwoch, 12. Dezember 2018
Menu

Re: FU???

Hallo Nina,
ich bin 37 und erwarte gerade mein 3. Kind. Ich habe eine FU machen lassen und es keinen Moment bereut. Rein statistisch gesehen ist das Risiko ein Kind mit z.B. Down-Syndrom zu bekommen höher als das bei der FU eine FG zu erleiden (0,5%). Ich fand den Eingriff an sich auch überhaupt nicht schlimm, den Stich mit der Nadel merkt man kaum, es zieht nur ein bisschen wenn das Fruchtwasser gezogen wird. Und es war eine unheimliche Erleichterung zu erfahren, dass unser Kind soweit gesund ist und ich die restliche SS nun genießen kann.
LG Dani
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 02.09.2006, 20:38 Uhr  |  Antworten: 0
    ich bin 36, habe bei meiner 1. Schwangerschaft auch eine FU machen lassen(...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Einnistung

    Einnistung ist der Moment, in dem sich eine befruchtete Eizelle in der Wand der Gebärmutter einnistet. Sie erfolgt etwa fünf bis zehn Tage nach der Befruchtung der Eizelle. Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang