Ein Angebot von Lifeline
Freitag, 21. September 2018
Menu

Re: FU???

Hallo
Ich hatte bei beiden Kindern eine FU. Beim 1. war es, weil der damals noch durchgeführte Triple-Test sehr stark auf Trisomie21 hinwies, da es mein erstes Kind war, wollte ich es wissen und hätte es dann auch nicht behalten (bitte keine Diskussion) Beim 2. Kind nahm ich in der Früh-SS sehr Nebenwirkungsreiche Migräne-Tabletten ein, die zu Fehlbildungen führen könnten. Mein "Großer" war da erst 1-einviertel und auch dieses Kind hätte ich aus diesem Grund nicht behalten und einen Spätabbruch machen lassen. Ich diskutiere nicht darüber, aber wenn der Vater nur alle 14 Tage am Wochenende anwesend ist, muß ich mir diesen Streß einfach nicht geben.
Ich empfand die Untersuchung nicht sehr schmerzhaft, es hat halt gepiekt, das Kind verkrümelt sich vor der Nadel ins äußerste Eckchen und ist nicht in Gefahr, ich kenne einige, die die FU machen ließen und die danach keinen Abort hatten, allerdings haben auch alle gesunde Kinder geboren.
Johanna
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 03.09.2006, 08:55 Uhr  |  Antworten: 1
    Hallo Johanna! Habe in Deinem Beitrag gelesen, dass Du bei Deinem 2. Kind...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
Diskussionsverlauf
9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang