Ein Angebot von Lifeline
Montag, 23. Oktober 2017
Menu

Schlaftemperatur - kann das möglich sein??

Guten Abend,
unser Sohn schläft bei uns im Schlafzimmer. Wir hatten anfänglich auch immer eine Zimmertemperatur von ca. 17 Grad. Allerdings hat sich dabei der Nacken unseres Sohnes immer recht kühl angefühlt und er schlief unruhig. Wir haben seitdem die Zimmertemperatur erhöht (mittlerweile tatsächlich 21 Grad, da er sonst imernoch im Nacken kalt ist). Er trägt einen Langarmbody, einen Schlafanzug, und ein Alvi Schlafsack mit Innen und Außensack. Also eigentlich ziemlich warm verpackt.
Ist es normal, dass unser Sohn bei der Kleidung und nur 17 Grad im Zimmer einen kühlen Nacken hat und ist er durch die erhöhte Raumtemeperatur mehr durch SIDS gefährdet? Was können wir sonst tun (er soll ja letztendlich nicht frieren).
Tagsüber gerät er dagegen sehr schnell ins Schwitzen (wenn er z.B. weint oder so).
Vielen Dank
Jule
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 25. Schwangerschaftswoche (25. SSW)

    Jetzt wird es langsam eng: In der 25. Schwangerschaftswoche (25. SSW) kann Ihnen Ihr Babybauch manchmal im Weg sein. Doch keine Sorge, selbst wenn Sie irgendwo anstoßen, Ihr Baby... Mehr...

Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang