Ein Angebot von Lifeline
Freitag, 20. Oktober 2017
Menu

Apnoe-Bradycardie-Syndrom

Hallo,
wir haben eine frühgeborene Tochter (31+0), mittlerweile ist sie 12 Wochen alt.
Am Entbindungstermin (10.01.06) haben wir sie mit nach hause bekommen.
Vorher hatte sie in der Klinik ein Apnoe-Bradycardie-Syndrom, wobei sie sich durch Hautreizung aber immer wieder gefangen hat.
Ich war total verunsichert, dass das dann zuhause auch passieren kann, da in der Klinik vorausgesetzt wurde, dass wenn 7 Tage kein Abfall ist, auch keiner mehr kommt, doch dann war vor Entlassung genau am 7. Tag wieder ein Abfall und die Entlassung hat sich nochmal um 1 Woche verschoben.
Uns wurde gesagt, dass das durch die Unreife des Gehirns kommt, und mit dem ET abgeschlossen ist. Für einen Heimmonitor wäre sie kein Fall.
Da wir uns trotzdem beruhigen wollen, haben wir uns jetzt
AngelCare besorgt, ist das ausreichend? Seitdem schlafe ich auf jeden Fall wieder wesentlich besser :-))
Vielen Dank!!!
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Zeugung: Junge oder Mädchen

    Seit jeher versuchen Eltern, das Geschlecht ihres Nachwuchses zu beeinflussen. Um einen Sohn zu zeugen, drehten sich im alten Griechenland Männer zum Beischlaf nach rechts.... Mehr...

  • Eisprung – Symptome und Anzeichen

    Bei Kinderwunsch ist es hilfreich zu wissen, wann der Eisprung („Ovulation“) stattfindet, um die Chancen für eine Befruchtung zu erhöhen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um den... Mehr...

  • 25. Schwangerschaftswoche (25. SSW)

    Jetzt wird es langsam eng: In der 25. Schwangerschaftswoche (25. SSW) kann Ihnen Ihr Babybauch manchmal im Weg sein. Doch keine Sorge, selbst wenn Sie irgendwo anstoßen, Ihr Baby... Mehr...

  • 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

    Mittlerweile bewegt sich Ihr Baby so stark, dass auch von außen gefühlt werden kann, wie Ihr Kleines strampelt. Für Ihren Partner beginnt nun ebenfalls eine spannende Zeit. Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang