Ein Angebot von Lifeline
Donnerstag, 13. Dezember 2018
Menu

Re: Wisst ihr, was ich schade finde?

Wenn du lesen könnstest, hättest du auch gelesen, dass ich es gut fände, wenn kinderlose Paare statt zu adoptieren Pflegeeltern werden würden. Begründung siehe Posting weiter unten.
Aber dein Posting zeigt mir leider wieder einmal, dass meine Ansicht über adoptionswillige, kinderlose Paar stimmt.
Nein, Eltern, die schon Kinder haben und noch eines dazu aufnehmen, sind nicht per se die besseren Eltern.
Aber sie haben eher die Chance, das Kind in den Mittelpunkt zu stellen als Menschen wie du, die alles tun würden, um nur endlich ein Kind zu haben.
Eine wichtige Vorraussetzung für eine Adoption ist (zumindest bei seriös arbeitenden Jugendämter, denen es wirklich um die Kinder geht), dass die Paare mit ihrem Kinderwunsch abgeschlossen haben und sich auch ein Leben ohne Kinder vorstellen können.
Das scheint mir bei dir keineswegs der FAll zu sein.
Aber ich sehe schon, für die Kinder und ihre Schicksale wird sich hier erst in zweiter Linie interessiert.
Kein Wunder, dass viele heute erwachsene Adoptierten sich für eine Abschaffung des Systems Adoption engagieren (ich übrigens nicht).
Denkt vielleicht mal drüber nach, warum unter Adoptivkindern die Selbstmordrate um ein vielfaches erhöht ist- genauso wie die Zahl der psychisch kranken Menschen.
Ich habe bereits oben geschrieben, dass ich jedem Menschen wünsche, dass sich der Wunsch nach einem Kind erfüllen möge.
Du hast nur gelesen, was du lesen wolltest!
Angel
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • Einnistung

    Einnistung ist der Moment, in dem sich eine befruchtete Eizelle in der Wand der Gebärmutter einnistet. Sie erfolgt etwa fünf bis zehn Tage nach der Befruchtung der Eizelle. Mehr...

  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang