Ein Angebot von Lifeline
Mittwoch, 12. Dezember 2018
Menu

Re: Wisst ihr, was ich schade finde? 2. Versuch

Hallo
Ich verstehe auch nur bedingt was das alles soll.
Wir haben auch zwei Versuche gemacht (hätte noch zwei weitere bezahlt bekommen, zumindest tw.) - doch wir haben uns entschlossen ein Kind zu adoptieren.
Uns wurde vom JA gesagt, dass es darum geht für ein Kind Eltern zu finden, d.h. dem JA geht es in erster Linie um das Kind. Wir haben auch ein Kurs besucht und bei dem haben wir uns sehr ausführlich mit der eigenen Herkunft, dem Kinderwunsch und auch mit "abgebenden" Müttern auseinander gesetzt. Ich denke viele Eltern, die einfach so Eltern werden, setzten sich viel weniger mit der Elternschaft auseinander als Adoptiveltern, dennoch sind wir sicher nicht die besseren Eltern!!!!!
Wir hätten ebenfalls ein Pflegekind in unsere Familie aufgenommen. Ich denke das SChwierige der Pflegeschaft ist/und war ist dass Eltern das Kind aufnehmen um Geld zu verdienen (SAGE JETZT NICHT, DASS DAS BEI ALLEN PFLEGEELTERN SO IST - ES KOMMT ABER VOR!!!!!!!!!!!!)
Nun zu uns - wir hatten das große Glück - die große Herausforderung Zwilinge zu adoptieren. Sie sind hier bei uns im KH auf die Welt gekommen und ihre Bauchmama konnte sie nicht behalten. Ich mache mir sehr wohl Gedanken darüber wie es für unsere Kids mal ist, wenn es ihnen bewusst wird dass sie adoptiert wurden. Ich möchte ihnen nicht das Gefühl, dass wir sie gerettet haben, ich denke sie brauchten Eltern und wir wünschten uns Kinder!
So weit
LG Gaby
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang