Ein Angebot von Lifeline
Dienstag, 25. Juni 2019
Menu

Re: Tipps für Neulinge?? (Lang)

Hi Emma,
so wurde es uns im Ado- und Pflegeeltern-Seminar erzählt. Erste Anlaufstelle ist das örtliche Jugendamt. Sollte man dort gleich zu Beginn merken, dass es absolut nicht passt, kann man sich genau mit dieser Begründung an ein anderes Amt wenden. Schließlich sollen Jugendamt und Bewerber über Monate und Jahre hinweg zusammenarbeiten. Das geht schlecht, wenn das ganze von Anfang an unter einem schlechten Stern steht.
> Zudem man sich bewusst sein sollte das
> dort auch nur menschen sitzen
Eben drum! Und manchmal ist es eben so, dass zwei Menschen im übertragenden Sinne unterschiedliche Sprachen sprechen. Wie soll ein Mitarbeiter eines Jugendamtes in einer solchen Situation objektiv entscheiden, welches Kind in diese Familie passt?
> symphatie und offenheit sollte von bewerbern
> und betreuenden sachbearbeitern vorhanden sein
Nochmal eben drum! Jeder - Bewerber wie JA-Mitarbeiter gleichermaßen - sollte so offen sein (dürfen), einzugestehen wenn partout keine Sympathie aufkommen will.
Liebe Grüße
Monika
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang