Ein Angebot von Lifeline
Sonntag, 23. September 2018
Menu

Re: völlige abneigung gegen die tochter meines man

hallo susanne,
danke für deine antwort!
ich weiß gar nicht so recht was ich darauf antworten soll, außer dass mich dein antrag sehr bewegt hat und ich mich regelrecht beschämt fühle!
ich möchte allerdings betonen, dass ich der tochter meines mannes gegenüber nicht unfreundlich, gemein oder böse bin, sondern eher neutral, aber durchaus nett und für sie ansprech- und greifbar!!!
das kuriose an der ganzen situation ist, dass dieses mädchen mich, aus welchem grund auch immer, total toll findet und mich sehr gern hat (das merke ich extrem und mein mann sagt es mir auch immer wieder mal)!!!
das verstehe ich nicht, wo sie doch merken müsste, dass ich sie total ablehne!!!
nun ja, ich kann aber emotional nichts erzwingen und empfinde leider rein gar nichts für dieses mädchen!
ich bin so wie ich bin zu ihr, manchmal kann ich "mehr mit ihr anfangen" und manchmal geht sie mir leider extrem auf die nerven und ich wünschte sie würde endlich für immer zu ihrer mutter gehen!
ich möchte aber jetzt nicht mehr dazu sagen, da ich deine lebensgeschichte sehr achte und auch alles andere als schön finde!!!
ich wünsche dir, dass du keine traurigen gedanken mehr an diese zeit hast und nun glücklich bist!
das mit der abgabe deines schlüssels ist ja wohl der oberscherz!!!
das kann ich null verstehen und würde ich selbstverständlich niemals bei meinem sohn machen!
alles liebe, janine
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

    Mittlerweile bewegt sich Ihr Baby so stark, dass auch von außen gefühlt werden kann, wie Ihr Kleines strampelt. Für Ihren Partner beginnt nun ebenfalls eine spannende Zeit. Mehr...

Diskussionsverlauf
9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang