Ein Angebot von Lifeline
Dienstag, 18. Juni 2019
Menu

Re: anordnung vom gericht: essen kv+km+kids...

Hallo swchen,
also, an der Stelle Deines Mannes würde ich mitgehen. Vor zwei Jahren wurde die älteste Tochter meines Freundes eingeschult, das war ca. 6 Monate, nachdem er sich von der KM getrennt hatte, d.h. die Stimmung war eher am Boden... Mein Freund ging nicht hin (die Mutter hat es ihm auch fast 'verboten') und hat es sehr bereut. Ob allerdings ein Mittagessen sein muss, wenn sich die Eltern nicht verstehen, weiss ich auch nicht. Nicht wegen der heilen Welt. Dass es die nicht gibt, wissen die Kinder auch (das wissen aber meist auch Kinder aus sog. 'intakten' Familien, oder?!). Aber wenn die Stimmung genervt, aggressiv oder so ist, dann könnte es eher nach hinten losgehen (KM: 'Ich wollte ja von Anfang nicht, dass Du dabei bist!'). Auf das Essen würde ich nicht beharren, auf das Hingehen schon. Vielleicht kann ja ein paar Tage später eine kleine Feier mit dem Vater/Euch stattfinden?
Viele Grüsse,
Regine
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang