Ein Angebot von Lifeline
Samstag, 22. September 2018
Menu

OT Beerdigung

Hi Ihr alle,
ich habe hier eine schwierige Frage:
Von meiner Mutters bester Freundin ist überraschend ihr Sohn (30 Jahre!) an Herzinfakt gestorben.
Er hinterläßt Frau und zwei Kinder (Mimi und Rubens Alter). Die Mutter (also Oma) ist finanziell nicht seht gut gestellt. Der verstorbene Sohn war KFZ Mechaniker und ebenfalls nicht super abgesichert.
Nun ist am Freitag Beerdigung und sie erbitten sich Spenden für die Kinder.
WAS soll man denn da geben, wie soll man DAS machen? Wirklich nur Betrag X überweisen?
Oh man es ist soooo schwierig.
Wäre schön, wenn ihr mir eine Idee geben könntet.
Liebe Grüße
BiBe
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 02.08.2006, 12:11 Uhr  |  Antworten: 1
    Hi BiBe, was für eine schreckliche Geschichte!!! Ich weiß nur von dem...  Mehr...
  • 02.08.2006, 17:50 Uhr  |  Antworten: 1
    Hi, also wir haben ja im letzten Jahr viel Erfahrung mit Beerdigungen...  Mehr...
  • 02.08.2006, 18:00 Uhr  |  Antworten: 1
    Hallo BiBe! Ohje, das ist ja furchtbar... Also, ich war schon auf...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Kliniktasche packen

    Wann ist der richtige Zeitpunkt die Kliniktasche zu packen? Sinnvoll ist in jedem Fall, die Tasche ab der 30.Schwangerschaftswoche gepackt zu haben, denn die wenigsten Babys halten... Mehr...

Diskussionsverlauf
9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang