Ein Angebot von Lifeline
Mittwoch, 19. September 2018
Menu

Müsste es ja besser wissen, aber ....

nein, dieselbe Ungeduld, wie damals im ICSI Zyklus!!
Hallo zusammen!
Ich habe meinen ersten Clomi Zyklus hinter mir, oder besser: stecke noch mitten drin. Unser Sohn (gut 3 J., 1. ICSI) soll nun doch ein Geschwisterchen bekommen. Habe vom 3-7 Zyklustag 1/2 Clomitablette genommen, Eisprung am ZT 12 (3 reife Eizellen). Habe wie seinerzeit unter Gonal 75 E, total aufgeblähten Bauch. Mir ist übel, habe Schwindel. Nehme nun auch 1x Utrogest pro Tag. Heute ist aber leider erst ZT 21. Ich sollte kommenden Montag zum Bluttest (falls es sich bis dahin nicht sowieso erledigt hat.) Habe wie damals im ICSI Zyklus auch schon wieder die typischen Mens-Anzeichen. Mein Problem ist, dass ich eine akute Mittelohrentzündung habe und keine Medis nehmen möchte, solange ich nicht weiß ob ich schwanger bin oder nicht. Natürlich reisst mir auch so schon wieder der Geduldsfaden. Gibt es denn einen enigermassen verlässlichen Frühtest, den ich machen kann, obwohl ich Utrogest nehme?
Sorry wegen des langen Postings.
Viele Grüße
Petra
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

Diskussionsverlauf
9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang