Ein Angebot von Lifeline
Sonntag, 23. September 2018
Menu

Re: zu enger Muttermund

Liebe Patientin,
ein erschwerter Transfer wirkt sich sicherlich oft negativ aus. Sinnvoller Weise sollte man eine hysteroskopische Untersuchung der Gebärmutter vornehmen. Der Transfer kann auch erfolgreich in Narkose mit einem Spezialkatheter vorgenommen werden. Dies ist ein übliches Vorgehen.
Alles Gute
S. Palm
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

    Mittlerweile bewegt sich Ihr Baby so stark, dass auch von außen gefühlt werden kann, wie Ihr Kleines strampelt. Für Ihren Partner beginnt nun ebenfalls eine spannende Zeit. Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

Diskussionsverlauf
9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang