Ein Angebot von Lifeline
Sonntag, 23. September 2018
Menu

Schwangerschaft intakt? (lang)

Hallo,
bin ohne ICSI/Kryo schwanger. Tag der letzten Regel war der 29.5. In dem vorletzten Zyklus hatte ich Kryo, danach ist mein Zyklus meistenes 41-43 Tage, ansonsten normal 30 Tage. War am 5.7. (38. ZT) zur Nachuntersuchung nach Kryo zum US. Meine Ärztin meinte ich hätte einen späten ES gehabt. Habe am 44. ZT einen Test gemacht - positiv. Am 47. ZT war der HCG Wert ca. 500. Zum US am 54. ZT sah man die Fruchthöhle. Es sah alles ganz OK aus und ich fühl mich auch gut, außer müde und starkes Brustspannen. War heute (87 ZT, rechnerisch Woche 12+2) zum US. Über die Bauchdecke konnte man nicht viel sehen, vaginaler US zeigte, dass die Fruchthöhle gewachsen ist (ca. 2,5 fach seit dem 1. US) aber man sah keine Herzaktivität, die Fruchthöhle sah ziemlich leer aus, der Embryo war sehr klein. Meine Ärztin hat Blut abgenommen wg. HCG. Hab nächste Woche nocheinmal Termin zum US.
Bin am Ende und weis nicht wie ich das Warten bis nächste Woche ertragen soll! Vielleicht könnten Sie vorab flg. Fragen beantworten.
1. Wie hoch müsste der HCG Wert ca. sein?
2. Kann ich noch auf eine intakte SS hoffen?
3. Kann es sein, dass wg. des späten ES die rechnerische Woche falsch ist?
LG
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
Diskussionsverlauf
9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang