Suchen Menü

Don`t panic :O)

Hey Astrid!
Du musst keine Angst haben, dass Dein Kind Dir verhungert.
Was steht denn sonst so auf dem Essensplan? Biete ihr immer
mal wieder abwechlungsreiche Kost an und lass die Breie
einfach weg. Meine beiden haben mit 1 Jahr schon normal
mitgegessen.
Wie sieht es denn mit dem Trinken aus (abgesehen von der
Flasche)? Kommt da was rein ins Kind?
Man muss halt viel ausprobieren. Also ich würde Breie und
Gläschen einfach mal weglassen :o)
LG, Sylvie
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 18.06.2006, 10:46 Uhr  |  Antworten: 0
    ne Freundin von mir hat ein Kind das ist 8 Monate alt total klein und viel...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

    Mittlerweile bewegt sich Ihr Baby so stark, dass auch von außen gefühlt werden kann, wie Ihr Kleines strampelt. Für Ihren Partner beginnt nun ebenfalls eine spannende Zeit. Mehr...

  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

  • 28. Schwangerschaftswoche (28. SSW)

    Ihr Körper beginnt sich auf die Geburt vorzubereiten. Sie selbst beschäftigen sich vielleicht schon mit der Erstausstattung und den Vorsorgeterminen, die ab nun und bis zur 36. SSW... Mehr...

  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren