Ein Angebot von Lifeline
Donnerstag, 20. September 2018
Menu

Re: Schmerzen nach WKS???Bitte um Antworten!!!

Hallo,
also, eine Geburt geht nun mal mit Schmerzen einher - daran gibt es nichts zu rütteln! Bei einer spontanen Geburt hast du Wehen, die du mit einer PDA erträglich machen kannst. Bei einem KS hast du Schmerzen danach, die du mit Schmerzmitteln in Schach halten kannst.
Aber ich persönlich würde die Schmerzen nach dem KS NIEMALS gegen die Schmerzen nach dem KS eintauschen. Selbst mit Schmerzmitteln intravenös war es die Hölle - da hätte ich lieber 20 Std. Wehen gehabt! Und ich kann das beurteilen, denn ich habe auch noch eine Sohn spontan entbunden (siehe Profil).
Man hat nunmal IMMER Schmerzen - egal ob KS oder spontan. Eine Geburt ohne Schmerzen gibt es nicht! Und Nachwehen hat man naürlich auch, die Gebärmutter muß sich ja wieder zusammenziehen. Das tut beim 1. Kind weniger weh und wird bei jedem Kind stärker. Das hat mit KS oder nicht gar nichts zu tun.
Nichts für ungut ;-)
Helgard
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

    Mittlerweile bewegt sich Ihr Baby so stark, dass auch von außen gefühlt werden kann, wie Ihr Kleines strampelt. Für Ihren Partner beginnt nun ebenfalls eine spannende Zeit. Mehr...

  • Kliniktasche packen

    Wann ist der richtige Zeitpunkt die Kliniktasche zu packen? Sinnvoll ist in jedem Fall, die Tasche ab der 30.Schwangerschaftswoche gepackt zu haben, denn die wenigsten Babys halten... Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang