Suchen Menü

Re: Liebe Sandra,

kannst du dich noch an die "ereignisse" erinnern, die baby geschildert hat, als sie ss wurde und ihr freund sich völligst zurückgezogen hat und mit gar nichts zurechtkam? und nun ist er der liebenwürdigste bald-papa, den man sich vorstellen kann. er erlebt die ss voll mit und mit voller stolz und freude. er hat wohl auch ein paar wochen gebraucht, um mit dieser neuen situation und diesen gedanken und gefühlen klarzukommen.
tanja, bei euch wird das auch, ganz bestimmt. oft schweist ja so ein krach noch viel enger zusammen. man denkt über dinge nach und denkt auch über seinen partner und die partnerschaft nach. das ist sehr wichtig zwischendurch und hilft auch sich gegenseitig zu verstehen. aber bitte bitte werde jetzt nicht ungeduldig, sondern gib ihm die zeit, die er braucht. und ob du nun einen zyklus früher oder später ss wirst, darauf kommt's ja nun wirklich nicht an (das weißt du ja auch, ganz im inneren, auch wenn es schwierig ist, dies einzusehen).
mir geht es soweit ganz gut - ich bin heute 10 nach ES. morgen geht mein mann zum spermiogramm und am freitag erfahre ich dann von der kiwu-praxis, wie und wann es denn weitergeht. darauf freue ich mich natürlich riesig.
lg sandra
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 17.06.2002, 13:46 Uhr  |  Antworten: 1
    Das ist ja spitze, bis zum Freitag ist es ja nicht mehr so lang! *freu* 10...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren