Ein Angebot von Lifeline
Mittwoch, 19. September 2018
Menu

extrem schwierige Zahnung....dringend!

Hallo
Unsere zweite Tochter Lena,11 Monate alt,hat seit ca 2 Monaten (!!!) extreme Schwieirgkeiten mit der Zahnung.
Bisher ist noch kein Zahn durchgebrochen.Man sieht aber die unteren als auch die oberen zwei Schneidezähne vorne sehr gut - man könnte meinen,sie brechen jeden Augenblick durch.Aber das sieht eben schon länger so aus und es geht überhaupt nicht voran.
Ansich wäre das auch überhaupt kein Problem.
Nur leider kennen wir die Begleiterscheinungen und -Probleme schon von unserer großen Tochter.
Fakt ist:Lena ißt seit ca 2 Monaten immer schlechter.
Anfangs verweigerte sie "nur" das selbstgekochte Essen (was sie vorher einwandfrei gegessen hatte)und es funktionierte nur noch Gläschenkost,wahrscheinlich aus Konsistenzgründen? (obwohl ich mein Essen auch püriert habe).
Dann verweigerte sie alles was mit Obst zu tun hatte (wahrscheinlich wegen der Fruchtsäuren?).
Das einzige,was noch einigermaßen geht,ist Vollmilchbrei (ohne Fruchtzugabe) und kalter Vollmilchjoghurt.
Alles feste,Brotstückchen,Dinkelstangen,etc (was sie vorher gut aß) klappt nicht mehr.
Bei der Großen wars damals nicht ganz so schwierig,denn wir konnten sie in dieser schwierigen Phase mit Flaschenmilch (milumil) über Wasser halten.
Lena mag aber auch seit Wochen überhaupt gar nicht mehr aus irgendwelchen Flaschen trinken und aus Bechern und Gläsern trinkt sie nur Wasser und ganz dünne Apfelschorle.
Meine Frage ist:Was kann ich tun?
Beim KiA waren wir schon und der hat eine Entzündung der Mund/Rachenschleimhaut festgestellt (was unsere Große damals ganz genau so hatte wenn sie zahnte) und meinte,die Kleine würde sich schon holen,was sie braucht.
Aber das kann doch nicht so weitergehen!
Wir sind schon mit den Nerven total am Ende,weil wir wirklich bald nicht mehr wissen,was sie überhaupt noch essen soll.Zumal sie sichtlich essen MÖCHTE!
An Arzneien hab ich schon ziemlich alles an Homöopathie versucht und auch Paracetamol,Dentinox etc.
Aber auf Dauer (und wer weiß wie lang das noch dauern wird) kann das doch so oder so nicht die Lösung sein!
Bitte,haben sie irgendwelche Tips??
Verzweifelte Grüße,
Tatty mit Lena (6.8.05) und Anja (26.11.03)
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
Diskussionsverlauf
9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang