Ein Angebot von Lifeline
Montag, 24. September 2018
Menu

Re: Probleme im KIGA

Hallo,
dazu möchte ich mich auch gerne äußern. Was meine Vorschreiberin schon angesprochen hat - die Erzieherinnen und ihre Methoden - finde ich auch reichlich skandalös! Das Kind ist doch erst 4 Jahre alt. Ich finde auch, daß erwachsene Erzieherinnen sich ruhig mal "antikonfrontativ" betätigen können: daß sie die Situation zwischen Niklas und den zwei Vorschulkindern entschärfen, indem sie mit den dreien gemeinsam eine Spiellösung erarbeiten, statt das Mobbing still zu fördern.
UNd daß ein Kind, das Geschwister bekommt, das alles nicht so einfach wegsteckt, ist glaube ich keine absolute Neuheit für Erzieher. Ich denke, das Problem sind diese und nicht Dein Sohn.
Ich würde in einer solchen Situation auf die Erzieherinnen zugehen und sie auf genau diese Dinge ansprechen.
FÜr Euren SOhn: habt Ihr manchmal die Zeit, was allein mit ihm zu unternehmen? Oder auch musikalische Früherziehung...
Grüße und viel Glück,
E
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

Diskussionsverlauf
9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang