Ein Angebot von Lifeline
Samstag, 22. September 2018
Menu

Re: wer kennt sich aus, für den fall...

Hallo Jasmin,
auskennen tu ich mich nicht - schon gar nicht mit Österreich. Allerdings ist es wohl wirklich so, dass die neue Ehefrau löhnen muß. Ich wollte das auch nicht verstehen. Damit wurde wohl eine Lücke gestopft, dass der Mann dann einfach zu Hause bleibt und die Frau arbeiten geht, um um den Unterhalt herumzukommen und dann dürfte Vater Staat für die Exfrau aufkommen. Also wird das Einkommen der neuen Ehefrau wohl da nicht aussen vor gelassen um so einen Mißbrauch auszuschließen.
Nee, dann doch lieber unverheiratet zusammen und durch Versicherungen absichern.
Doof ist das ja auch wegen der Rente. Da hat ja auch die erste Frau Anspruch auf nen Teil und die zweite Ehefrau bekommt eben auch nur einen Teil (wenn der Mann irgendwann mal stirbt). Dabei hängt es dann wohl davon ab wie lange man verheiratet war. Deswegen könnte es sogar sein, dass man bei nur kurzer Ehe trotzdem ziemlich blöd dasteht.
LG Heike
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

    Mittlerweile bewegt sich Ihr Baby so stark, dass auch von außen gefühlt werden kann, wie Ihr Kleines strampelt. Für Ihren Partner beginnt nun ebenfalls eine spannende Zeit. Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

Diskussionsverlauf
9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang