Ein Angebot von Lifeline
Mittwoch, 26. September 2018
Menu

Re: Rezeptfreie Empfehlungen gegen HUSTEN???

Hallo Diana,
zu deiner Zusammenfassung muss ich einen kleinen Einspruch erheben.
Es stimmt sehr wohl dass die Flimmerhärchen den Schleim nicht mehr abtransportieren können (sonst hätte man ja keinen Husten), aber an genau dieser Stelle setzen die Schleimlöser ein. Sie lösen den Schleim damit er nicht mehr transportiert werden muss. Einige legen zusätzlich auch einen sogenannten "Schutzfilm" über die Härchen damit sie sich regenerieren können.
In sofern finde ich die Schleimlöser nicht als unnütz.
Ach ja Reizhusten ist immer ohne Schleim, es entwickelt sich meist erst hinterher Schleim und dann ist es kein Reizhusten mehr. Zum Reizhusten kommt es wenn der HUstenreflex fälschlicherweise ausgelöst wirdohne dass was zum abhusten vorhanden ist.
Hustenstiller empfehle ich trotzdem nur im äußersten notfall und dann auch nur auf die Nacht hin.
Gruß Conny
PS.: Respekt Diana, du weißt einfach zu allen Themen Bescheid, wie machst du das? Ein großes Kurzstudium in allem was mit Kindern zusammenhängt? Fast ein wenig neidisch bin :-)
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang