Suchen Menü

Re: Kündigung Kinderkrippe -Tipps gesucht...

hallo Sabine, ich finde schon, wegen zerrütteter Beziehung ;-))) kannst du auf jedenfall vorzeitig kündigen. Zumal ich glaube,die Kinder stehen SChlange und sie könnten jederzeit ein Kind auf nehmen.
Wenn die Eltern nicht mehr zufrieden sind, muß es einfach möglich sein, sein Kind herauszunehmen. 1 Monat finde ich da sehr üblich.
Selbst bei Anwälten und steuerberatern ist es ja so, dass man 1 Monat Kündigungsfrist hat, wenn man sich von denen nicht gut betreut fühlt.....ich geb doch meine STeuersachen nicht noch 6 Monate länger ab, wenn das Verhältnis gestört ist. Die Rechtssprechung ist da übrigens auf der Seite der Mandanten. auch wenn man Knebelverträge unterschrieben hat.
Deswegen denke ich, gilt das auch recht für einen Kindergarten. Ich würde den einfach sagen, du zahlst es nicht und verweist auf den REchtsweg, wenn sie das Geld von dir haben möchten, sollen sie es einklagen. FERTIG!!!!!
schick doch deinen Freund hin zu der Aussprache oder geht gemeinsam. Im HInterkopf sollten sie schon wissen, dass, wenn sie gegen euch klagen....einige Sachen zur Sprache kommen.
Grüßle Jacqui
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

  • Wespenstich: Was tun?

    Was kann man bei einem Wespenstich tun, um Schwellung und Entzündung zu vermeiden und wie beugt man ihnen am besten vor? Lesen Sie hier alles über Wespenstiche. Mehr...

  • 18. Schwangerschaftswoche (18. SSW)

    Action ist angesagt! Ihr Baby ist jetzt richtig aktiv und ständig in Bewegung. Es trainiert in der 18. Schwangerschaftswoche seine Reflexe und spielt mit der Nabelschnur. Mehr...

Übersicht aller Foren