Ein Angebot von Lifeline
Sonntag, 23. September 2018
Menu

Re: Kinder in den Ferien voll aus dem Schlafrhythm

Hi Tina,
also Florian war im Urlaub und jetzt wo es so warm war auch fast immer erst um 21-21.30 Uhr ins Bett gegangen.
Wir versuchen es jetzt aber wieder etwas früher, da er vom Kiga doch sehr müde ist. Das strengt ihn mehr an, als bei der Tamu.
Mittags sind wir flexibel. Was heissen soll mal schläft er, mal nicht. *gggg*
Mittagsschlaf macht er bei und ja nur am Wochenende und dann schaue ich halt, ob er wirklich schlafen muss, oder ob ein bisschen Ruhe im abgedunkelten Zimmer reicht. Mal ist es so, mal so und er kommt damit sehr gut klar.
Im Kindergarten schläft er regelmäßig und die Erzieherinnen meinten, er braucht das auch noch. Hatte ja unsere Tamu auch immer gesagt.
Ich würde mit Silvana eine Mittagsruhe wieder einführen und dann mal sehen, ob sie schläft oder ob ausruhen reicht. Durch den Kiga ist sie bestimmt auch mehr ausgepowert, so dass ich denken würde, ein Mittagsschlaf wäre vielleicht doch wieder leicht einzuführen.
Viele Grüße
Gabi
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang