Ein Angebot von Lifeline
Dienstag, 25. September 2018
Menu

Re: Wer hatte extremes Schwangerschaftserbrechen ?

Hallo Stef, ich hatte zwar in der ersten SS nicht direkt Schwangerschaftserbrechen, aber heftigste Kopfschmerzattacken bis zu 5xpro Woche, daß ich wegen der Schmerzen erbrechen musste. Mir wurde mit Akkupunktur super geholfen, daß ich bereits nach der 2. Sitzung weniger und bald gar keine Anfälle mehr hatte. Sowas kann doch auch bei SS-Erbrechen helfen. Aber ich muß gleich dazu sagen, daß die 2. SS total anders gelaufen ist. Ich war bis zur 36. SSW irgendwie "unschwanger", ich hatte überhaupt keine Beschwerden, so daß meine SS nur durch den dicker werdenden Bauch "real" wurde. Es kann also sein, daß Dir beim zweiten Baby gar nichts fehlt und Du alles total genießen kannst. Wobei ich Deine Ängste bei so einer vorangegangenen SS total verstehen kann. Tja, war das nun hilfreich? Bin mir nicht sicher. LG Sandra
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Kliniktasche packen

    Wann ist der richtige Zeitpunkt die Kliniktasche zu packen? Sinnvoll ist in jedem Fall, die Tasche ab der 30.Schwangerschaftswoche gepackt zu haben, denn die wenigsten Babys halten... Mehr...

  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang