Suchen Menü

Re: Wie hättet ihr euch verhalten? !!!sehr lang!!!!!

Hallo Coko,
ich geb dir Recht, als wir aber schon einmal ein "SMS"-Problem hatten, hatte ich meinem Mann vorgeschlagen doch sich mit ihm auszusprechen. Die Antwort vom Bruder war, da gibt es nicht mehr zu sprechen.
Damals hatten anfangs der 5SSW groß rausposaunt, dass sie schwanger sind, hatten aber das Kind leider 3-4 Tage später verloren. Man muß dazu sagen, dass beide sehr stark geraucht haben und mit dem positiven Test sofort aufgehört haben. Mein Mann wollte nur sagen, dass sie noch etwas vorsichtig sein sollen mit dem überall herumerzählen. Als sie dann den Abgang hatte, kam eine SMS mit " Jetzt hast du deinen Willen." Dies tat meinem Mann sehr weh, er hat es ja nur gut gemeint.
Außerdem kennt seine Familie nicht unsere Geschichte bezüglich KIWU 2*ICSI, 2*Kryo. Ich habe schon mehrmals gesagt, er soll dies doch erzählen, damit eventuel mehr Verständnis für seine Reaktion da ist.
Aber was soll ich machen, wenn er nicht möchte. Ich hätte es schon längst erzählt. Meine Familie weiß darüber auch Bescheid.
LG Karin
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 25. Schwangerschaftswoche (25. SSW)

    Jetzt wird es langsam eng: In der 25. Schwangerschaftswoche (25. SSW) kann Ihnen Ihr Babybauch manchmal im Weg sein. Doch keine Sorge, selbst wenn Sie irgendwo anstoßen, Ihr Baby... Mehr...

  • 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

    Mittlerweile bewegt sich Ihr Baby so stark, dass auch von außen gefühlt werden kann, wie Ihr Kleines strampelt. Für Ihren Partner beginnt nun ebenfalls eine spannende Zeit. Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren