Ein Angebot von Lifeline
Dienstag, 25. September 2018
Menu

Re: Spruch für Danksagungskarten/Geburt

Wenn Du auch nur einen Bruchteil behältst von der Offenheit und dem Vertrauen,
mit denen Du der Welt jetzt gegenübertrittst, dann bist Du nicht vergebens Kind gewesen.
Ein Neugeborenes zu betrachten ist, als dürfe man endlich ein Paket öffnen, auf welches man bereits viele Monate neugierig gewesen war - und dessen Inhalt sich als ein Wunder an Vollkommenheit zeigt, das alles übertrifft, was man je erträumte.
-------------------------------------------------
Wer sagt, es gibt keine Wunder auf dieser Welt,
hat noch nie die Geburt eines Kindes erlebt.
Wer sagt, Reichtum ist alles,
hat nie ein Kind lächeln gesehen.
Wer sagt, diese Welt sei nicht mehr zu retten,
hat vergessen, dass Kinder Hoffnung bedeuten.
-------------------------------------------------
Im Geleit von Sternenklängen,
Nebelmond im Morgenwind
kam auf Engelsschwingen träumend
auf die Erd ein Menschenkind.
-------------------------------------------------
Was eine Kinderseele
aus jedem Blick verspricht!
So reich ist doch an Hoffnung
ein ganzer Frühling nicht.
-------------------------------------------------
Denkt mal, es gäbe kein Kinderlächeln
und keine grossen Kinderaugen.
Keine sorgenabwischenden Kinderhändchen.
Es gäbe kein Kindergebet, keine Kindereinfalt,
keinen herzinnigen Kinderkuss.
Denkt mal, es gäbe von Anfang an nur grosse Leute.
Ach, es ist ein Unding!
Aber denkt mal, es wäre so.
-------------------------------------------------
When the first baby laughed for the first time, the laugh broke into a thousand pieces and they all went skipping about, and that was the beginning of fairies. And now when every new baby is born its first laugh becomes a fairy. So there ought to be one fairy for every boy or girl.
- James Matthew Barrie, Peter Pan
-------------------------------------------------
es ist ein wunder, sagt das herz.
es ist eine grosse verantwortung, sagt die vernunft.
es ist eine enorme herausforderung, sagt die erfahrung.
es ist sehr viel sorge, sagt die angst.
es ist ein geschenk gottes, sagt der glaube.
es ist unser grösstes glück, sagt die liebe.
es sind unsere kinder, sagen wir.
-------------------------------------------------
Du kleines Gedicht,
das uns von Hoffnung und Neubeginn spricht.
Weil es die Welt soviel schöner macht ?
wie die Sonne am Himmel, wie ein Stern in der Nacht.
Willkommen in unserer Welt!
-------------------------------------------------
Ein Bündel voll Glückseligkeit
kam zu uns auf Erden,
um zärtlich in Geborgenheit
von uns geliebt zu werden.
-------------------------------------------------
Wie ein Stern am Himmelszelt,
wie eine Kerze, welche die Nacht erhellt,
wie ein kleiner Sonnenschein,
so kam am (Datum) NAME
in unser Leben hinein.
-------------------------------------------------
In Geleit von Sternenklängen
Nebelmond im Morgenwind
kam auf Engelsschwingen träumend
auf die Erd? ein Menschenkind
-------------------------------------------------
der erste tag
zum ersten mal luft geholt
zum ersten mal einen ton von dir gegeben
zum ersten mal ungedämpft gehört
zum ersten mal uns angesehen
zum ersten mal an uns gerochen
zum ersten mal in unseren händen gelegen
zum ersten mal abgenabelt
zum ersten mal an der brust gesaugt
zum ersten mal in die windel gemacht
zum ersten mal gelacht
und zum ersten mal geweint
zum ersten mal kleidung getragen
zum ersten mal nicht im mutterleib geschlafen.
heute bist du in die welt gekommen
-------------------------------------------------
Sind so kleine Hände winzig Finger dran.
Darf man nie drauf schlagen, die zerbrechen dann.
Sind so kleine Füsse mit so kleinen Zehn.
Darf man nie drauf treten, könn sie sonst nicht gehen.
Sind so kleine Ohren scharf, und ihr erlaubt.
Darf man nie zerbrüllen, werden davon taub.
Sind so schöne Münder sprechen alles aus.
Darf man nie verbieten, kommt sonst nichts mehr raus.
Sind so klare Augen, die noch alles sehn.
Darf man nie verbinden, könn sie nichts verstehn.
Sind so kleine Seelen offen und ganz frei.
Darf man niemals quälen, gehen kaputt dabei.
Ist son kleines Rückgrat sieht man fast noch nicht.
Darf man niemals beugen, weil es sonst zerbricht.
Grade, klare Menschen wärn ein schönes Ziel.
Leute ohne Rückgrat haben wir schon zuviel
-------------------------------------------------
Großartig und wundervoll,
unerklärlich ... einfach toll,
wenn Leben aus dem Nichts entsteht,
ein "neuer" Mensch auf Erden geht.
Sprachlos macht uns diese Kraft,
die uns ein neues Leben schafft,
die uns ein kleines "Du" geschenkt
und uns`ren Blick nach innen lenkt.
-------------------------------------------------
Ein kleines Kind
ist ein Wunder des Lebens,
eine Quelle der Freude,
ein wahrer Segen
und ein Geschenk Gottes.
-------------------------------------------------
Zwöi Äugli wo wei d? Wält entdecke
Zwöi Ärmli wo üs döi entgägestrecke
Zwöi Händli wo üs wei gspöre
Zwöi Öhrli wo liebi Wort wei ghöre
es Müli wo üs entgägelacht
es Härzli wo üses Läbe jetz richer macht.
-------------------------------------------------
Wir wollen uns anstecken lassen
...von Deinem aufschauenden Erwarten
...von Deiner Fähigkeit, im Augenblick zu leben
...von Deiner Gabe, Zeit zu verschenken
...von Deiner wehrlosen, grenzenlosen, absichtslosen Liebe
...von Dir
-------------------------------------------------
Ein Kind ist ein kleiner Engel,
dessen Flügel immer mehr schrumpfen,
je mehr die Füsse wachsen.
-------------------------------------------------
Das Glück eines Kindes beginnt,
lange bevor es geboren wird,
im Herzen von zwei Menshcen,
die einander sehr gern haben.
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

    Mittlerweile bewegt sich Ihr Baby so stark, dass auch von außen gefühlt werden kann, wie Ihr Kleines strampelt. Für Ihren Partner beginnt nun ebenfalls eine spannende Zeit. Mehr...

9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang