Suchen Menü

Re: Fährt jemand Touran o. Peugeot 307?

Hallo,
sorry für die späte Antwort...
Finde ich lustig, dass Ihr auch gerade die beiden zur Auswahl habt! Wir hatten ja Anfang des Jahres überlegt, ein Auto zu kaufen und uns jede Menge angeschaut und sind auch viele probegefahren. Am Ende hatten wir genau noch den Touran und den Peugeot 307SW (meinst Du den? oder den Break - ist glaub ich ziemlich baugleich bis auf die Sitzvariabilität) übrig.
Mein Mann hätte den 307 nach der Probefahrt am liebsten gleich mitgenommen, während ich mich spontan im Touran wohler gefühlt habe. Allerdings fanden wir beide den Touran ganz schön laut im Innenraum - haben sowohl Diesel als auch Benziner getestet, bei beiden das Gleiche, der Verkäufer war darüber allerdings sehr erstaunt (und wir selber eigentlich auch, aber der Eindruck blieb).
Was Fahrzeugkosten angeht, gibt es beim ADAC auf den Internetseiten super Statistiken, einmal die Pannenstatistik und dann auch Übersichten, wieviel welches Auto im Monat insgesamt kostet (wenn man alles berücksichtigt, Verschleiß, Werkstattkosten, Steuer, Kaufpreis, Preisverfall,...weiß nicht was noch alles; kann man glaub ich dann auch einzeln aufgeschlüsselt sehen).
Ich habe jetzt schon oft gehört, dass viele Leute NIE französische Autos kaufen würden, aber andererseits hatte mein Schwiegervater 16 Jahre oder länger einen großen Peugeot und der musste außer zu den regulären Durchsichten kein einziges Mal in die Werkstatt. Und meine Tante hatte bei ihrem neuen Audi in den zwei Jahren, die sie ihn hatte, NUR Scherereien.
Wie seid Ihr genau auf die beiden zur Auswahl gekommen?
Wir haben dann übrigens gar keines gekauft, weil wir ja nun nach England gehen und erst mal hoffen, dass unser Auto doch noch ein Weilchen hält...
Es wäre aber am Ende der 307 geworden, denn bei Langstrecken fährt eher mein Mann und deshalb muss er sich beim Fahren definitiv wohler fühlen als ich :-)
LG, Marcia
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Befruchtung (Konzeption)

    Die Befruchtung ist der Moment, in dem Samen- und Eizelle miteinander verschmelzen und die Zellteilung beginnt. Diese Voraussetzungen müssen für eine Befruchtung erfüllt sein! Mehr...

  • 28. Schwangerschaftswoche (28. SSW)

    Ihr Körper beginnt sich auf die Geburt vorzubereiten. Sie selbst beschäftigen sich vielleicht schon mit der Erstausstattung und den Vorsorgeterminen, die ab nun und bis zur 36. SSW... Mehr...

Übersicht aller Foren